Schokoladentorte

Zutaten:

  • 55g getrocknete Pflaumen, gehackt
  • 50ml Brandy oder Amaretto
  • 3 Eier, getrennt
  • 140g Kristallzucker
  • 200g dunkle Schokolade (70% Kakao-Anteil), gehackt
  • 110g Butter oder Margarine
  • 100g Mandeln
  • 40g Mailmehl
  • Öl

 

Zubereitung:

Die Pflaumen für 30 Minuten im Brandy/Amaretto ziehen lassen. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen, eine 20cm Springform mit Butter/Margarine einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.

Das Eigelb mit dem Kristallzucker vermengen und so lange verrühren, bis es eine dicke, cremige Textur ergibt. Die Schokolade mit zwei Esslöffeln Wasser in eine hitzeresistente Schüssel geben, die Schüssel in ein Wasserbad mit köchelnden Wasser platzieren. Die Schokolade so lange dort lassen, bis sie flüssig wird. Anschließend langsam die Butter hinzugeben. 

Die geschmolzene Schoko-Butter-Mischung mit dem Eigelb vermischen. Mandeln und Maismehl unterrühren und die gezogenen Pflaumen hinzugeben. Das Eiweiß in einer separaten Schale hart schlagen und unter die Schoko-Butter-Mischung rühren.

Den Teig in die Springform geben und auf mittlerer Schiene 35-40 Minuten backen. Anschließend aus den Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Veröffentlicht unter Rezepte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.